Migros Golfparks - Migros Golfparks
Oberkirch Frühling
Golfpark Oberkirch -
Bringt Sie ins Spiel.

Flatrate Infos

Das Flatrate-Modulsystem gibt Ihnen die Möglichkeit, regelmässig mit einem PGA Pro an diversen Bereichen Ihrer Technik zu arbeiten.

Nutzen Sie den Komfort der Flatrate vom 1. April bis zum 31. Oktober und stellen Sie sich Ihr eigenes Trainingsprogramm zusammen.

Modul-Einzelbuchungen möglich:

Sind für maximal 5 Einzelbuchungen pro Saison à CHF 50.--/Modul möglich, sofern am Vortag des Moduls noch Plätze verfügbar sind. Course Management-Module sind von diesem Angebot ausgenommen. Der Einstieg ist auch innerhalb der Saison zu vergünstige Konditionen möglich.  

Frühbucher Rabatt für Clubmitglieder CHF 790.-- statt CHF 880.-- bis zum 28.2.20 anmelden und profitieren!

Preise

  • 7 Monate (01.04.-31.10.): CHF 880.00
  • 6 Monate (01.05.-31.10.): CHF 770.00
  • 5 Monate (01.06.-31.10.): CHF 660.00
  • 4 Monate (01.07.-31.10.): CHF 550.00
  • 3 Monate (frei wählbar): CHF 380.00*

*zwischen 1.April und 31. Oktober

Module

1 Putten
Putten ist eine der wichtigsten Disziplinen, um einen guten Score zu erreichen. Es werden individuell die nötigen Änderungen gemacht, damit Sie erfolgreicher einlochen können. Dabei können einzelne Verbesserungen in einem der folgenden Punkte gemacht werden: Distanzkontrolle, Technik, Richtungskontrolle, Grün lesen, Drucksimulation

2 Chippen
Die kurze Annäherung von ausserhalb des Grüns kann auf ganz unterschiedliche Arten gelingen. Lernen Sie verschiedene Variationen kennen um an der richtigen Stelle einzusetzen. Verbessern Sie Ihre Kontrolle und Erfolgsquote, damit Sie einige Schläge sparen können

3 Pitchen
Der Pitch ist für viele Golfer eine Herausforderung. Lernen Sie worauf es ankommt, um diese Aufgabe besser meistern zu können. Ihre Fertigkeiten beim Pitchen werden verfeinert, sodass Sie mehr Kontrolle und eine Vorstellung bekommen, was Sie tun müssen, um sich noch erfolgreicher in jeder Situation zurechtzufinden.

4 Bunker
Einer der wohl grössten Herausforderungen beim Golfen ist sicherlich den Ball kontrolliert aus dem Sand zu bekommen. Lernen Sie die Grundtechnik oder verfeinern Sie Ihr Können. Es wird hier individuell gezeigt, was für eine erfolgreiche Lösung nötig ist und auch wie Sie mehr Erfolg bei diesem sehr schwierigen Schlag haben können.

5 Up 'n' Down
Wenn ist welcher Schläger sinnvoll und welche Schlagart soll angewendet werden? Genau diese Frage werden in diesem Modul geklärt. Wie kann der Score verbessert werden, ohne das Risiko unnötig zu erhöhen? Wir zeigen Ihnen verschiedene Grundregeln, die Sie beachten sollten, um Ihren Score zu verbessern. 

6 Länge und Konstanz
Um Mehr Länge zu bekommen und gleichzeitig die Konstanz nicht zu verlieren, sind ein gute Rhythmus, das richtige Tempi und ein gutes Timing wichtige Faktoren. Wir geben Ihnen die nötige Unterstützung, um sich zu verbessern und bis zu 20% mehr Länge zu bekommen. 

7 Trouble-shots
Auch wenn Ihr Ball häufig auf dem Fairway liegt, kommt dieser manchmal zwangsläufig in schwierigen Lagen zur Ruhe, wie zum Beispiel hinter einem Baum, in einem Divot, im Rough oder in einem Spiegelei. Lernen Sie auch mit solchen Lagen zurecht zu kommen. 

8 Setup Kurs
Die richtige Vorbereitung für einen Schwung ist extrem wichtig. In diesem Modul wird auf Ihre Ansprechsposition, die Ballposition, die Ausrichtung und Ihren Griff eingegangen. 

9 Anti slice Kurs
Wenn auch Sie zur Gruppe der Slicer gehören, Veränderungen gemacht  haben, welche nicht helfen und Sie verstehen wollen was passiert, dann sind Sie in diesem Modul genau richtig. Mit Hilfe des FlightScopes werden wir den Slice gemeinsam den Kampf ansagen. 

10 Anti hook Kurs
Hook ist das gegenteil eines Slices. Wenn Sie als Rechtshänder ständig mit einem links abbiegenden Ball zu kämpfen haben, verstehen wollen was die Ursache sind und wie Sie dagegen angehen können, sind Sie in diesem Modul genau richtig.

Individuelles und flexibles Trainingsprogramm

11 Anti socket Kurs
Geht Ihr Ball manchmal zu stark rechts, links oder ur Seite weg, sodass sogar die Flightpartner gefährdet sind? Dann könnte es sein, dass Sie unter "Golferkrankheit" namens "Socket" oder "Shank" leiden. In diesem Modul lernen Sie wie ein Socket oder Shank entsteht und wie Sie dagegen angehen können.

12 Hanglagen lang
Auf dem Platz ist der Stand nur selten so gerade wie auf der Driving Range. Daher ist es notwendig, sich den Hanglagen anzupassen. Wir zeigen Ihnen, welche Faktoren Sie ändern müssen, damit Sie in jeder Hanglage einen erfolgreichen Schlag ausführen können.

13 Fairwayhölzer, Rescue, lange Eisen
In der Lage zu sein, einen langen Fairwayschlag zu beherrschen, kann Ihr Spiel deutlich erleichtern. Wir beringen Ihnen bei, wie Sie mit kleinen Änderungen und Übungen mit einem Fairwayholz, Hybrid oder einem langen Eisen Solide und lange Schläge schlagen können.

14 Impact Kurs
Getoppte Bälle und zu früh Bodenkontakt führen in der Regel zu schlechten Ergebnissen und nagen an Selbstvertrauen. Bei uns lernen Sie den richtigen Ballkontakt, Bälle zu Fligen zu bringen und den damit zusammenhängenden Klang mit einem sensationellen Treffgefühl zu erleben.

15 Driver
Der spannendste Schläger ist wohl der Driver. Gleichzeitig ist es immer wieder gut seine Effizienz zu überprüfen. Lernen Sie den Umgang mit dem Driver, optimieren Sie die Abflugparameter mit Hilfe des FlightScope X3 und lassen Sie uns überprüfen, ob Ihr Driver wirklich der Richtige ist. Alles, damit Sie mehr Freude, Länge und Kontrolle bekommen können.

16 BodyTrak
Die richtige Gewichtsverteilung während des Golfschwungs ist eine der wichtigsten Komponenten, die für ein regelmässiges Treffen den Bälle verantwortlich ist. Mit Hilfe von BodyTrak wir genau dies graphisch dargestellt. Somit erhalten Sie einen besseren Überblick und Feedback über die eigene Gewichtsverteilung.

17 Schwunganalyse
Eine gute und simple Schwungtechnik ist die Basis für gutes Golfspielen. Um dies zu optimieren, eignet sich eine videounterstützte Schwunganalyse hervorragend. Wir geben Ihnen hilfreiche Tipps, welche Sie mit gezielten Übungen umsetzen können

18 Distanzkontrolle
Den richtigen Schläger zu wählen, sollte doch eigentlich leicht sein. Dennoch wird häufig ein zu kurzer Schläger gewählt und das Ziel verpasst. Lernen sie Ihre Distanzen genau kennen, nutzen Sie dafür eines unserer FlightScope Radarmessgeräte, um genauer einschätzen zu können welcher Schläger zu wählen ist. Wir zeigen Ihnen den Umgang mit dem FlightScope und geben Ihnen wertvolle Anregungen, damit Sie den Ball ganz nah an die Fahne spielen können.

19 Coursemanagement
Zügiges Spielen ohne Stress, ist sehr schwierig. Dabei auch noch wenig Schläge zu machen, ist noch schwieriger. Es gibt viele Möglichkeiten, Zeit und Schläge zu sparen. Wir zeigen Ihnen wie Sie schneller, effektiver und erfolgreicher über den Platz kommen und geben Ihnen Anregungen, wie Sie bessere Entscheidungen fällen und auch das Regelwerk für sich nutzbar machen können.

Sponsoren